Dr. med. univ. Soheyl Asadi – Ihr Trockene Augen Spezialist

Mit jahrelanger Erfahrung und kontinuierlicher Weiterbildung ist Dr. med. univ. Soheyl Asadi, Leiter des Trockene Augen Zentrums, Experte auf dem Gebiet der trockenen Augen. Auf Basis seiner jahrelangen Erfahrung hat er bereits eine Vielzahl an Sicca Patienten zu signifikanter Verbesserung verholfen. Wenn auch Sie unter den Symptomen trockener Augen leiden, vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin in der Spezialsprechstunde von Dr. Asadi.

Dr. med. Soheyl Asadi

Dr. med. univ. Soheyl Asadi ist Arzt, Erfinder und Gründer. Die von ihm entwickelten Methoden zur Diagnostik und Therapie trockener Augen sind ein dynamisches System, in das ständig neue Erfahrungen aus seiner ärztlichen Praxis, aus der Wissenschaft und aus modernsten Behandlungsmethoden einfließen. So entwickelte er eigens für die Meibom Drüsen Expression ein spezielles Instrument, den Asadi Meibom Expressor®.

Nach seiner Matura am Gymnasium Wien studierte Dr. Soheyl Asadi (geb. im Iran, aufgewachsen in Österreich) Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien. Nach Abschluss des Studiums arbeitete als wissenschaftlicher Assistent am Allgemeinen Universitätskrankenhaus (AKH) Wien in der Augenklinik bei Prof. Dr. Georg Rainer und promovierte 2011 mit dem Thema „Postoperative Intraocular Pressure after Cataract Surgery: Influence of Surgical Technique and Antiglaucoma Medication“ zum Titel Dr. med. univ.. 2011 erhielt er seine Approbation als Arzt, auch in Deutschland.

Schon während seinem Studium war er von dem Fach der Augenheilkunde fasziniert und arbeitete im Sommer 2008 im Kantonsspital St. Gallen in der Schweiz. Nach seiner Promotion als Arzt wollte er zunächst ein anderes breites Spektrum der Medizin kennenlernen und arbeitete von 2011-2012 als Arzt in der chirurgischen Abteilung der Klinik Hochrhein in Waldshut-Tiengen (Chefarzt der Chirurgie Dr. med. Johannes Zeller). Er interessierte sich seitdem nicht nur für das Erscheinungsbild von Erkrankungen, sondern forschte insbesondere auch nach dem Zusammenhang mit anderen Krankheiten.

Mit der Behandlung von chronischen Erkrankungen beschäftigte er sich schon früh. Von 2006 – 2011 war er Gesundheitsberater bei Fond Soziales Wien und Wiener Gesundheitsförderung (WIG) in Wien tätig.

Auf dieses Hintergrundwissen konnte er stets zurückgreifen, als er mit der Ausbildung in der Augenheilkunde (2012 -2017) in der Qualitätsgemeinschaft Augenheilkunde Nord (QAN) und in der Gemeinschaftspraxis in Hamburg begann. Hier hat er sich intensiv mit dem Krankheitsbild trockener Augen beschäftigt und leitet seit 2013 eine Spezialsprechstunde für „Trockene Augen“ in zwei Augenarztpraxen in Hamburg.

2015 gründete Dr. Asadi das Trockene Augen Zentrum mit Sitz in Hamburg. Heute führt er eine privatärztliche Praxis als Augenarzt mit dem Schwerpunkt Trockene Augen Diagnostik, in der Patienten behandelt werden, die unter der Symptomatik der trockenen Augen leiden.

Interview mit Dr. med. Soheyl Asadi

Dr. Asadi, warum haben Sie sich auf trockene Augen spezialisiert?

‚Ich habe mich intensivst mit der Entstehung und Behandlung trockener Augen auseinandergesetzt.da allein in Deutschland rund 15 Millionen Menschen am Sicca Syndrom leiden. Fest steht, dass der Leidensdruck bei den Patienten ungemein hoch ist. Das setzt auch die behandelnden Augenmediziner unter Druck, da ein schneller Behandlungserfolgt gefragt ist. Diagnose und Behandlung benötigen jedoch maximales Fachwissen und ausreichend Zeit für den einzelnen Patienten. Dieser Zustand war weder für mich, noch meine Patienten zufriedenstellend. So habe ich mich entschieden, das Trockene Augen Zentrum zu gründen und sozusagen Trockene Augen Spezialist zu werden. Das Trockene Augen Zentrum bietet die eine hervorragende Infrastruktur zur Behandlung trockener Augen und in meiner Spezialsprechstunde kann ich mir genügend Zeit für den einzelnen Patienten nehmen.‘

Können Sie trockene Augen heilen?

‚Diese Frage stellen mir viele meiner teils sehr verzweifelten Patienten. Die Antwort lautet: je eher Sie als betroffener Patient spezialisierte Hilfe aufsuchen, desto höher sind die Chancen, Ihre trockenen Augen gar heilen zu können. Wegen der Vielzahl an betroffenen Sicca-Patienten forscht und entwickelt sich die Medizin auf diesem Gebiet rasant weiter. Ich bereise regelmäßig Kongresse und tausche mich intensiv mit spezialisierten Kollegen weltweit aus, um meinen Patienten die neuesten und effektivsten Therapieansätze im Trockene Augen Zentrum anbieten zu können. Meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass trockene Augen nicht gleich trockene Augen sind. Die für Sie beste Therapie ist die auf Sie abgestimmte Therapie. Wir müssen zunächst einmal den individuellen Symptomen Ihrer trockenen Augen auf den Grund gehen, um diese effektiv behandeln zu können. Wichtig ist, dass Sie nicht aufgeben, geduldig bleiben und bei der Behandlung aktiv mitwirken. Trockene Augen sind mindestens extrem gut zu behandeln, wenn nicht sogar heilbar. Ich gehe den Weg der Besserung mit Ihnen gemeinsam, um Erfolge zu erzielen.‘

Wie würden Ihre Patienten Sie beschreiben?

‚Das Feedback meiner Patienten ist mir sehr wichtig, daher bitte ich nach der Behandlung um offene Kritik. Was meine Patienten zu schätzen wissen, ist die persönliche Betreuung und dass ich mir eben ausreichend Zeit für Sie nehme. Es macht mich stolz, dass die Patienten berichten, dass ich Ihnen als Experte für trockene Augen erstmals auf Ihrem Leidensweg ernsthaft helfen konnte. Viele kommen dann zu mir, wenn ihre Lage schon fast aussichtslos erscheint, wenn Sie bereits lange eigeninitiativ versucht haben, Ihre trockenen Augen in den Griff zu bekommen oder aber mit unzureichener Hilfe vom normalen Augenarzt. Ich bin ein sehr positiver Mensch und mir ist es wichtig, dass meine Patienten positiv bleiben. Neben den effektiven Behandlungsmöglichkeiten, die uns heute zur Verfügung stehen, ist dies mein wichtigster Erfolgsfaktor in der Therapie trockener Augen.‘

Gründe für das Trockene Augen Zentrum